Toffolo Consulting

Historie

in unserem Hause blicken wir auf eine lange Beratungstradition zurück, die heute die Grundlage für die Qualität unserer Arbeit bildet.

Im Jahr 2000
Gründung der Toffolo Consulting als Einzelunternehmen mit dem ersten Büro in Rheinstetten bei Karlsruhe. Übernahme der ersten Kunden aus der Hotel- und Gastronomiebranche.

Im Jahr 2001
Übernahme der weltweiten Beratung von Brilliant Hotelsoftware, einem niederländischen Hotelsoftwarehersteller mit Büros in Europa, den USA und Kanada.

Im Jahr 2002
Umzug der Toffolo Consulting in größere Büroräume im eigenen Gebäude nach Schweigen-Rechtenbach in der Südpfalz. 

Im Jahr 2005
Gründung der Toffolo Gastronomie GmbH und zusätzlich Übernahme der Gastronomie in der Südpfalz-Therme in Bad Bergzabern als Pächter.

Im Jahr 2006
Ausweitung der Beratung im Hotelbusiness mit der Vermarktung von mehreren Hotels im Münsterland, die bis heute betreut werden.

Im Jahr 2007
Vorbereitung und Umsetzung neuer Auslandsbüros als Berater vor Ort für Brilliant Hotelsoftware. Hier das Anmieten, Einrichten und die Einstellung von mehr als 15 Mitarbeitern in Bratislava in der Slowakai für eine neues, weltweit agierendes Supportcenter.

Im Jahr 2008
Start mit der Beratung von Hotel Concepts mit Sitz in Breda in Holland. Vorbereitung einer beabsichtigen Fusion mit Brilliant Hotelsoftware zu einem Unternehmen.

Im Jahr 2009
Durchführung der Fusion von Brilliant Hotelsoftware mit Hotel Concepts zu einem weltweit führenden Hotelsoftwarehersteller.

Im Jahr 2010
Beratende Tätigkeit für die Stadt Bad Bergzabern zur Umsetzung des Umbaus vom Haus des Gastes in Bad Bergzabern mit angeschlossener Gastronomie, dem heutigen Culinarium Bad Bergzabern.

Im Jahr 2011
Neubau von Wohnhaus und Büro in Bad Bergzabern. Einzug im Juni 2011. Neuausrichtung der Consulting mit Erweiterung im Bereich der Gastronomie.

Im Jahr 2012
Neben der Unternehmensberatung Geschäftsführer der Toffolo Gastronomie GmbH mit den beiden Betriebsstätten in der Südpfalz-Therme und dem Culinarium im Haus des Gastes.

Im Jahr 2015
Zum 31.12.2015 Verkauf der Betriebsstätte Culinarium im Haus des Gastes und Übergabe an den neuen Pächter.

bis heute zusätzlich:
beratende Tätigkeit für Hotels im Rheingau, in der Süspfalz und im Münsterland. Dazu Medienplanung & Marketingstrategien. Konzeptvorschläge für Weingüter mit angeschlossener Gastronomie deutschlandweit in Zusammenarbeit mitdem Architekturbüro Wittstadt & Partner in Kitzingen.